Fotografie in der Coronazeit!

Wir haben aktuell alle eine sehr schwierige Zeit. Viele Paare wissen nicht wie und ob ihre Hochzeit stattfinden kann.

Auch für mich als Fotograf ist es eine sehr schwere Zeit ohne Hochzeiten.

Darum möchte ich hier ein Paar Fragen beantworten damit ihr wisst, was möglich ist:

  1. Wird der Mindestabstand eingehalten?  Ja, ich fotografiere kaum mit einem Abstand von unter 1,5m. Alles was ich euch während des Shooting zeigen muss, wie Posen und andere Tipps, kann ich ohne weiteres mit genügend Abstand machen.
  2. Wie läuft das mit dem persönlichen Gespräch ab? (Besonders Wichtig für Hochzeiten 2021) In der aktuellen Situation biete ich das Gespräch nur per Skype an. So garantieren wir uns nicht zu infizieren und es kommt dem persönlichen Treffen sehr nahe. Falls man kein Skype hat, wäre ein Telefonat möglich.
  3. Ich möchte Familienfotos machen, habe aber Angst einer Ansteckung im Studio. Gibt es da alternativen? Ja, wir können zu jeder Jahreszeit die tollsten Fotos draußen machen. Wir sind dann an der frischen Luft, können viel besser den Abstand einhalten und haben zudem neue Möglichkeiten, wie das fotografieren beim Spaziergang!  Die zweite Möglichkeit wäre, dass ich zu euch nach Hause komme. Das hat folgende Vorteile: 1:  Das Shooting verläuft in einer gewohnten Umgebung! So können die tollsten Bilder mit Kindern entstehen, während eine Kissenschlacht auf dem Sofa. 2: Ihr spart euch den Weg ins Studio. 3: Auch das Risiko einer Ansteckung sinkt damit, weil ihr alle in euren eigenen 4 Wänden seid.